Frauenwohnheim Notwaende

Neuigkeiten

Wahl des Geschäftsführenden Vorstandes
13.11.2017
Jahresbericht 2016
12.06.2017

alle Neuigkeiten

Das Angebot

 

Das Frauenwohnheim NOTWAENDE ist eine sozialtherapeutische Einrichtung für Frauen in besonderen sozialen Notlagen nach den §§ 67 - 69 SGB XII.


Wir bieten 11 stationäre Plätze für Frauen ab 18 Jahren. Kinder können zusammen mit der Mutter aufgenommen werden. Nach Antrag bei dem zuständigen Jugendamt wird ebenfalls ein sozialpädagogisches Angebot entwickelt.


Jeder Frau steht ein Einzelzimmer zur Verfügung. Im Haus gibt es drei kleine Wohngruppen, in denen die Frauen Bad und Küche miteinander teilen. Ein großes Wohnzimmer sowie verschiedene Freiflächen schaffen vielfältige Begegnungsmöglichkeiten und Raum für verschiedene Aktivitäten.

Jede Bewohnerin erhält von uns Hilfe in besonderen Lebenslagen davon bestreiten alle Frauen den Lebensunterhalt für sich und ihre Kinder.
Die Einrichtung ist ein Selbstversorgerhaus und erfordert daher ein Mindestmaß an Wohnfähigkeit.

In der Einrichtung arbeiten vier Sozialpädagoginnen nach dem Bezugssystem.
Das Büro ist täglich in einer Kernzeit von 9.00 - 16.00 Uhr besetzt. Für das Wochenende gibt es eine Rufbereitschaft zur Krisenintervention.


Das Haus liegt in einem Wohngebiet in Dieburg und ist äußerlich nicht von den anderen Wohnhäusern zu unterscheiden.

Mit der Nachbarschaft gibt es gute Kontakte.
Die Kleinstadt Dieburg bietet gute Einkaufsmöglichkeiten, niedergelassene Ärzte, Einrichtungen für Kinder, Freizeitmöglichkeiten und Selbsthilfegruppen. Die Verbindungen des öffentlichen Nahverkehrs innerhalb Dieburgs und in die umliegenden Orte und nächstgrößeren Städte sind sehr gut.

 

Einen Flyer können sich sich hier herunterladen.